Aufbaukurs für Brennholzselbstwerber Fällkurs

130,00 

Artikelnummer: 2020-0001 Kategorie:

Aufbaukurs für Brennholzselbstwerber „Fällkurs“

Wenn sie selbst in den Wald gehen möchten, um dort Bäume zu fällen benötigen Sie zu dem Motorsägenschein für liegendes Holz auch den Aufbaukurs für Brennholzselbstwerber, den sogenannten Fällschein.
Ziel des Lehrgangs:
Die Teilnehmer beherrschen nach Kursabschluss das Fällen von Bäumen bis 20 cm Brusthöhendurchmesser sowie die erforderlichen Sicherheitsbestimmungen und Maßnahmen.

Lehrgangsschwerpunkte des Fällkurses sind:

Einführung in die Unfallverhütungsvorschriften
Baumbeurteilung, (Baumansprache )
Fälltechniken im Schwachholz ( Bedeutung von Fällkerb, Bruchleiste, Bruchstufe)
Entastungstechniken
Einsatz von technischen Hilfsmitteln
Beseitigung von hängengebliebenen Bäumen
Ergonomie bei Motorsägearbeiten

Voraussetzung für die Lehrgangsteilnahme am Fällkurs:

Der Lehrgangsteilnehmer muss das 18.Lebensjahr erreicht haben oder Auszubildender in den „Grünen Berufen“ sein.
Arbeitsschutzkleidung entsprechend den Vorschriften der Berufsgenossenschaft:
Schnittschutzhose
Sicherheitsschuhe mit Schnittschutz
Helm mit Gehör- und Gesichtsschutz
Handschuhe
Jacke
Motorsägenführerschein oder bestätigung über vergleichbaren abgeschlossenen Kurs

Abschluss:
„Zertifikat“ über den Abschluss des Lehrganges „Aufbaukurs B – Erweiterte Grundkenntnisse der MS-Technik / Fällen von Bäumen unter einfachen Verhältnissen (BHD bis maximal 20 cm)“gemäß den Standards des KWF.

Dozenten / Trainer:
Wilhelm Klompenhauer und Johan Beskers
Anmeldung Kettensägenschein im online-shop
Teilnehmerzahl:
10-14 Personen

Unterricht:
9:00 bis 17:00 Uhr

Kursdauer:
1 Tag

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.